Startseite | Haftungsausschluss | Kontakt | Impressum

1 Vorwort

Die Gemeinschaftsgrundschule Lindlar-Ost ist eine zweizügige Grundschule im ländlichen Raum. Unsere 179 Schüler*innen werden von einem Schulleiter, 13 Grundschullehrer*innen, einer Sonderpädagogin, einem Lehrer für herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) und einer Lehramtsanwärterin (LAA) unterrichtet.

Die Schule wird von einem Förderverein unterstützt, der auch die Randstundenbetreuung organisiert.

Teil der Schule ist die Offene Ganztagsschule (OGS), welche zur Zeit drei Gruppen unterhält.

Durch die intensive Arbeit der letzten Jahre am Schulprogramm und die Entwicklung der vielfältigen Konzepte entstand ein gesteigertes Wir-Gefühl und eine erhöhte Identifikation mit der Schule. Uns wurde deutlich, was jeder/ jede einzelne von uns leistet, und wir erlebten, dass die gemeinsame Ausrichtung mehr ist als die Summe von Einzelaktivitäten.

Das Schulprogramm ist eine dritte Komplettüberarbeitung und Weiterentwicklung des ersten Schulprogramms der damals noch Katholischen Grundschule Lindlar. Dieses Schulprogramm wurde am 14.09.2015 von der Schulkonferenz beschlossen. Weitere „kleinere“ Überarbeitungen schlossen und werden sich auch zukünftig anschließen. Änderungen werden zunächst der Schulpflegschaft zur Beratung und im weiteren Schritt der Schulkonferenz zur Genehmigung vorgelegt.

Bei der Überarbeitung wurde allen Beteiligten (Kolleg*innen und Eltern) bewusst, in wie vielen Punkten wir uns bereits weiterentwickelt haben. Einige Punkte, die wir damals noch „anstrebten“ oder noch gar nicht erfasst hatten, sind uns heute selbstverständlich geworden.

So blicken wir auch mit einem gewissen Stolz auf die Arbeit der letzten Jahre zurück.